Sonntag, 20. Januar 2013

Neues Jahr, neues Spiel



Wer von euch hat für 2013 nicht wieder neue Vorsätze für das kommende Jahr?
Die einen nehmen sich vor, weniger zu Rauchen, die nächsten wollen damit anfangen. Wieder andere wollen dies, machen dann am Ende aber doch nur das. ->

Mein Vorsatz für 2013? 
Da ich seit gut zwei Jahren nicht mehr Rauche, ist es eher das Abnehmen der durch das Nichtrauchen angehäuften Pfunde (Ok, es sind dann doch Kilos). Abnehmen ist das Stichwort #1. Dann will ich die/den/das eine/n oder andere/n nicht wichtiger nehmen als er/sie/es am Ende dann doch nur ist. Entspannung ist das Stichwort #2. Und sportlich will ich Teen werden. Ein Begriff den ich bis vor Kurzem gar nicht kannte. Erst bei einer Golfrunde zwischen den Jahren hörte ich den Begriff das erste Mal von meinem Mitspieler, der zu mir sagte „Du wirst nächstes Jahr Teen“ Er meinte damit meine Vorgabe. Ok, das sind nach der Median-Vorgebeanpassung (hier noch mal nachlesen, wie es dazu kam) „nur“ noch 3 Schläge (starte mit -22,9), aber immerhin noch drei Schläge. Stichwort Nummer #3 also Teen!

Für den Blog hier wünsche ich mir weiterhin so tolle Resonanzen, dazu weitere Blogger, die über sich und Ihr Golfspiel berichten, wie Alex und Ralph, denen ich nochmals Danke sagen möchte.

Ich werde weiterhin versuchen regelmäßig über mich und alles was mein Spiel angeht, zu bloggen. Aber ich werde auch versuchen, auf die Geschehnisse der Pros einzugehen (PGA, European Tour) Dabei geht es mir nicht um die nackten Ergebnisse, die bekommt ihr auf den bekannten Websites viel früher, genauer und aktueller. Nein, mir geht es um das Spiel an sich und was so auf den Turnieren passiert. Ich will dabei natürlich die deutschen Spieler um Martin Kaymer, Marcel Siem aber auch Kiefer und Co  genauso beobachten, wie die neue Mega-Partnerschaft zwischen NIKE und der Nummer 1 der Golfwelt Rory McIlroy. 

So ein 250 Mio US$ Deal (oder wieviel es am Ende wirklich sind) haben natürlich auch immer Einflüsse auf das Spiel an sich. Aber auch auf den Spieler.
Das sowohl der weltbeste Golfer als auch sein langjähriger Vorgänger Tiger in Abu Dhabi HSBC Golf Championship den Cut (Rory sogar sehr deutlich) verpasst haben, wird wohl kaum an der Vertragssumme gelegen haben. Das Tigers Spiel nicht so geeignet für den Platz war, auf dem man zwingend Fairways treffen muss, ist bekannt und er zahlte dafür auch den Preis. Auch wenn er nur um einen Schlag den Cut verpasste. Das Startgeld von angeblich 1 Mio US $ wird ihn aber wohl auch nicht wirklich trösten. Spannender finde ich das Spiel von Rory. Der hatte, im Flight mit Tiger und Martin Kaymer, zwei schwere Tage und kam mit +6 nach zwei tagen nie wirklich in de Nähe des Cuts.



War es zu viel Urlaub, sind es die neuen Schläger, ist es der Rummel um seine Person oder einfach nur zwei schlechte Tage und eine suboptimale Vorbereitung gewesen, die ihn am Cut scheitern ließ? 
Aber wer Rory kennt und beobachtet, weiß, es wird ihn nicht irritieren, sondern eher noch motivieren, aber spannend finde ich es schon. 


Genauso spannend wie ich die dänische Golfhoffnung Thorbjörn Olesen finde. Der gerade 23 Jahre alt gewordene Däne, ist nicht nur einer von fünf weiteren, namenhaften NIKE-Verpflichtungen, sondern für mich der Spieler, den man dieses Jahr zwingend im Auge behalten sollte. Er hat alles, was ein Top-10 Spieler braucht, hat auch schon gezeigt, dass er auf der Tour gewinnen kann. Er wird noch für einiges Aufsehen sorgen, im Golf.   


Und dann will ich dieses Jahr auch mehr über das zweite Jahr von Peter Owens berichten, der sich seit dem 20.01 für drei Wochen in der Türkei befindet, dort die ersten EPD Turniere spielt und versucht, sich auf der EPD zu etablieren und für die Challenge Tour zu qualifizieren. Dazu später i m Jahr sicherlich viel mehr.

Und man wird auch noch das eine oder andere über und von Nur-Golf hören. Versprochen.
Also, habt ein gutes Jahr und versucht eure Ziele zu verwirklichen. Wenn ihr alles dafür gebt und es am Ende nicht klappt, habt ihr euch nichts vorzuwerfen. Wenn es, was ich von euch erwarte, doch klappt, ist es umso besser!
Also, ein neues Jahr, ein neues Spiel!
Und wie immer gilt: 


Nur Golf gibt es natürlich auch bei



Kommentare:

  1. meine Wünsche sind bescheiden. Eine Runde unter 100 und ein gewonnenes Matchplay`s

    Gruß Matthias

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Ding, Zu Tiger in Abu Dhabi, der "hätte" den Cut ja geschafft, aber irgendwie haben die Jungs es versäumt die Platz regeln zu lesen und so hat er halt nachträglich Strafschläge bekommen. Rory, nun ja, er kann mir erzählen was er will das waren die Schläger. Jemand der die letzten 2-3 Jahre gedrived hat wie ein junger Gott und auf einmal keine Bahn mehr trifft hat ein Anpassungs Problem und das ist auch normal.

    Oleson wird mal ein guter? wir werden es erleben was mir aber aufgefallen ist, der Junge ist für einen "jungen Wilden" extrem kurz. Ich weiß der Herr Donnald ist auch nicht der längste aber in der Weltspitze sind doch alle eher lang und ich bezweifle das wenn Olesen nicht länger wird das er auf Sicht mithalten wird, dafür ist sein Eisen Spiel nicht gut genug.

    Was nehme ich mir vorn? Wie jedes Jahr will ich mal wieder mehr Golfen, ich habe die ersten Schritte in die Richtung getan, Ich habe ein Kontingent an Trainerstunden gekauft und ich habe neue Eisen bestellt, Es kann nichts schief gehen. Außerdem strebe ich dieses Jahr meine erste HCP Verbesserung seit 10 Jahren an. HCP ist mir generell egal, allerdings muss ich sagen das das ewige hochgestufe mir mächtig auf die, ach ihr wisst auf was es mir geht!

    Also gehen wir das Jahr an, und bitte kann irgendwer mal das weiße Zeugs da draußen wegräumen? Wie soll man da trainieren?

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja eins noch, der wichtigste Vorsatz für dieses Jahr, vor Meisdorf kein Spaziergang durch die Weinberge!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Donaldson ist ja auch das reinste Muskelpaket! Irgendwie fand ich es unfair weil Rose über die ersten 3 Tage ziemlich dominant war aber das ist halt Golf!
    Rory war schon am 2.Tag wieder mit seinem alten Putter unterwegs aber der kommt wieder 100 pro !

    Mehr spielen und trainieren will ich dieses Jahr auch!

    Matthias

    AntwortenLöschen
  5. Ralph diese Sauftouren am ...-Tag machen wir schon seit 2-3 Jahren nicht mehr ! Wir gehen auf den Platz! Nochmal Matthias

    AntwortenLöschen
  6. So alt bin ich noch nicht, wenn wir das nächste Mal auf Sauftour gehen und einer von den Jungs die Idee hat durch die Weinberge zum Ort zu gehen, dann nehme ich ein Taxi that's for sure.

    AntwortenLöschen